Anbieterangaben:

Rechtsanwalt u. Notar Frank Bergmann
Rechtsanwalt Christian Stratmann

Zweigertstraße 53, D-45130 Essen
Tel. (+49)201/72457-0
Fax. (+49)201/72457-57
eMail:
Internet: www.stratmannkollegen.de
Steuer-ID-Nr. (§ 27a UStG): 119812767

Berufskennzeichnung Rechtsanwalt/Notar

Die gesetzliche Berufsbezeichnung
“Rechtsanwalt” ist sämtlichen Rechtsanwälten
der Sozietät Stratmann, Bergmann & Koll.
verliehen worden, Rechtsanwalt Frank Bergmann übt zugleich das Notaramt aus.
Die Rechtsanwälte sind durch
den Präsidenten/die Präsidentin des Land-
gerichtes Essen zugelassen und Mitglieder der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Hamm, Ostenallee 18, 59063 Hamm. Die Rechtsanwälte sind bei
allen Landgerichten und bei allen
Oberlandesgerichten in Deutschland vertretungsberechtigt.

Dem Notar ist die Bezeichnung durch die Bundesrepublik Deutschland verliehen worden. Der Notar ist Mitglied der Westfälischen Notarkammer, Ostenallee 18, 59063 Hamm.

Aufsichtsbehörde

Die für unseren Bezirk zuständige RA-Kammer,
zugleich auch Aufsichtsbehörde, erreichen Sie
wie folgt:

Rechtsanwaltskammer Hamm
Ostenallee 18
59063 Hamm
Tel. 02381/985000
Fax. 02381/985050
eMail:
Internet: www.rechtsanwaltskammer-hamm.de

Die für unseren Bezirk zuständige Notar-Kammer, zugleich auch Aufsichtsbehörde, erreichen Sie wie folgt:

Westfälische Notarkammer
Ostenallee 18
59063 Hamm
Tel. 02381/969590
Fax. 02381/9695951
eMail
Internet: www.westfaelische-notarkammer.de

Berufsrechtliche Regelungen

Sämtliche Rechtsanwälte dieser Sozietät unter-
liegen insbesondere folgenden berufsrechtlichen
Regelungen:

  • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  • Berufsordnung der Bundesrechts-
    anwaltskammer (BORA)
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
  • Fachanwaltsordnung (FAO)
  • Berufsregeln der RAe der Europäischen Gemeinschaft für den Bereich des internationalen Rechtsverkehrs (CCBE)
  • Eine Zusammenstellung der maßgeblichen berufsrechtlichen Regelungen für Rechtsanwälte finden Sie hier (externer Link zur Bundesrechts-
    anwaltskammer, dort unter “Berufsrecht”)

    Für den Notarbereich gelten folgende berufsrechtlichen Regelungen:

  • Bundesnotarordnung (BNotO)
  • Beurkundungsgesetz (BeurkG)
  • Gesetz über die Kosten in Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit - Kostenordnung - (KostO)
  • bzw. Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotkG)
  • Dienstordnung für Notarinnen und Notare (DONot)
  • Richtlinien der Westfälischen Notarkammer
  • Die vorgenannten berufsrechtlichen Regelungen, mit Ausnahme der Richtlinien des Westfälischen Notarkammer, können über die Homepage der Bundesnotarkammer (www.bnotk.de) in der Rubrik "Der Notar/Berufsrecht" eingesehen und abgerufen werden.
    Die Richtlinien der Westfälischen Notarkammer können über die Homepage der Westfälischen Notarkammer (www.westfaelische-notarkammer.de) in den "Fachinformationen" in der Rubrik "Normen" eingesehen und abgerufen werden.

    Ausschluss eines möglichen Interessenkonflikts

    Wir weisen darauf hin, dass es dem Anwaltsnotar und der Berufsausübungsgemeinschaft, in der er sein Amt ausübt, gem. § 45 Abs. 1 Nr. 1 und § 45 Abs. 1 Nr. 2 BRAO verboten ist, ein anwaltliches Mandat in Rechtssachen zu übernehmen, die zuvor Gegenstand notarieller Befassung gewesen sind. Zur Vermeidung solcher Kollisionen wird vor jeder Mandatsübernahme eine EDV gestützte Kollisionskontrolle durchgeführt, die auf der Grundlage der Namensverzeichnisse des Notars stattfindet.

    Berufshaftpflichtversicherung

    Die Berufshaftpflichtversicherung besteht für alle Anwälte und den Notar bei der Allianz Versicherungs-AG in 10900 Berlin. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten in den Mitgliedsländern der Europäischen Union und genügt so mindestens den Anforderungen des § 51 Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO).

    Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte übernehmen wir keine Garantie. Den Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertrauenswürdig halten. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann aber nicht übernommen werden.

    Aussergerichtliche Streitschlichtung

    Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer Hamm (gem. § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191 f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de), E-Mail: schlichtungsstelle@brak.de.

    Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

    Sonstiges

    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
    Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage ausgebrachten Links.